Reisen – 10 Kinderspiele für unterwegs

Ist es noch weit? Wie lange noch? Diese zwei Fragen sind wohl die meistgefragten Fragen auf jeder Reise mit einem kleinen Kind. Insbesondere zur Sommerzeit wenn die weiten Fahrten, womöglich sogar ins Ausland, anstehen beginnt eine harte Zeit für alle autofahrenden Eltern.

Langeweile vertreiben

Kinderspiele für unterwegs

Für Kinder sind lange Reisen oder lange Autofahrten immer furchtbar anstrengend. Wird nicht geschlafen dann geht die Zeit einfach nicht rum. Dabei sollte man ruhig auf Smartphone, Tablets und andere elektronische Geräte verzichten. Warum also nicht einfach ein paar einfache Spiele unterwegs spielen und die Langeweile vertreiben? Es bieten sich vor allem Spiele mit einfachen Regeln an. Diese werden schnell verstanden und es gibt keinen Streit wegen Regelverstößen. Folgende 10 Spiele machen auf jeder Reise Spaß:

Schere-Stein-Papier

Der Klassiker unter allen Gelgenheitsspielen ab 2 Mitspielern. Alle Spiele ballen gleichzeitig ihre Hand zu einer Faust. Während der Worte ‚Schnick, Schnack, Schnuck‘ wird die Faust hin und her geschwungen. Direkt nach dem Aussprechen der drei Worte wird die Hand zu einem der drei Symbole geformt:

  • Schere (Zeigefinger und Mittelfinger gespreizt, alle anderen Finger zeigen zur Person)
  • Stein (eine Faust)
  • Papier (flache Hand)

Die weiteren Regeln sind relativ einfach. Die Schere zerschneidet das Papier (Schere gewinnt). Das Papier umhüllt den Stein (Papier gewinnt). Der Stein schlägt die Schere kaputt (Stein gewinnt). Haben mehrere Mitspieler das gleiche Symbol gewählt, dann steht es unentschieden. Variante: Es gibt noch den Brunnen (Daumen und Zeigefinger formen ein Loch). Stein und Schere fallen in den Brunnen und verlieren. Papier deckt den Brunnen ab und gewinnt.

Farben zählen

Jeder der Mitspieler wählt eine Farbe aus die er zählen möchte. Nun werden alle wiederkehrenden Gegenstände die man auf der Fahrt entdecken kann in dieser Farbe gezählt. Bei einer Autofahrt bieten sich Autos an. Es können aber auch zum Beispiel Straßenschilder sein o.ä. Vor Spielbeginn wird ein Spielzeitende festgelegt. Wer nach dieser Zeit die meisten Objekte in der ausgewählten Farbe gezählt hat, der gewinnt.

Die Wörterkette

Ein Mitspieler überlegt sich ein zusammengesetztes Wort zum Beispiel Wasservogel. Der nächste Spieler muss das letzte Wort für das neue Wort am Anfang verwenden. In diesem Fall zum Beispiel Vogelnest. Die Schwierigkeitsstufen sind je nach Wort variabel. Für dieses Spiel müssen die Kinder schon etwas älter sein und mit Wörtern „spielen können“ (ab etwa 5 Jahren).

Liederraten

Ein Mitspieler summt ein (Kinder-)Lied. Die anderen Mitspieler müssen das Lied erraten. Wer das Lied erraten hat, der erhält einen Punkt ist als nächstes an der Reihe. Auch hierfür müssen die Kinder die Lieder schon kennen und in der Lage sein die Melodie herauszuhöhren (ab etwa 5 Jahren).

Kennzeichensätze

Das folgende Spiel wird besonders gerne im Stau gespielt. Aus dem Kennzeichen des Vordermanns muss ein Satz gebaut werden. Die Kennzeichenbuchstaben bilden dabei immer die Anfangsbuchstaben der Wörter im Satz. Das Kennzeichen PI-SL würde zum Beispiel lauten: ‚Peter ist sehr lieb‘. Mitunter können dabei lustige Sätze entstehen. Spaß für die ganze Familie. Auch dieses Spiel ist eher für ältere Kinder geeignet.

Ich packe meinen Koffer …

Noch ein Klassiker der kurzweiligen Spiele. Der erste Spiel sagt den Satz ‚Ich packe meinen Koffer und nehme mit …‘. Der Satz wird um einen beliebigen Gegenstand ergänzt. Der nächste Mitspieler sagt den gleichen Satz und ergänzt diesen um seinen eigenen Gegenstand. Das Spiel geht immer weiter reihum bis ein Mitspieler nicht mehr alle Gegenstände aufzählen kann bzw. die Reihenfolge einhalten kann.

Lippenlesen

Ein Mitspieler denkt sich einen lustigen Satz aus. Er sagt diesen dann auf und bewegt dabei nur seine Lippen. Die anderen Mitspieler müssen die Wörter bzw. den Satz von den Lippen lesen. Wer den Satz zuerst erraten hat gewinnt und ist dann selbst an der Reihe.

Wer bin ich?

Es gab schon große TV-Sendungen mit diesem Spielprinzip. Ein Mitspieler denkt sich eine berühmte Person aus. Da es ein Kinderspiel ist, kann man sich auch gerne eine Kunstfigur wie z.B. Pumuckl oder ähnliches ausdenken. Die anderen Mitspieler fragen die „Person“ nun aus und versuchen herauszubekommen um wen es sich handelt. Es darf nur mit „Ja“ und „Nein“ geantwortet werden. Entsprechend müssen die Fragen gestellt werden. Wer die Person zuerst erraten hat, der gewinnt.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Der Mitspieler der anfängt sucht sich einen Gegenstand im Fahrzeug aus. Er beginnt mit dem Satz: „Ich sehe was, was du nicht siehst … und das ist…“ und schließt den Satz mit der Farbe des Gegenstandes ab. Die anderen Mitspieler dürfen nun raten, welcher Gegenstand gemeint ist. Wer es als erstes richtig errät, ist als nächste dran und darf sich selbst einen Gegenstand aussuchen.

Handmalen

Ein Mitspieler hält die geöffnete Hand zu einem anderen Mitspieler. Letzterer malt mit seinem Zeigefinger einen Gegenstand auf die Handinnenfläche des anderen Mitspielers. Dieser muss erraten, welcher Gegenstand gemeint war. Errät er den Gegenstand dann hat er gewonnen und ist als nächstes an der Reihe.

Fazit

So, das waren 10 einfache Kinderspiele für unterwegs die man auf jeder Reise spielen kann. Die Spiele sind natürlich nicht nur auf das Auto begrenzt. Auch im Flugzeug oder einfach wenn irgendwo Wartezeit entsteht kann man die Spiele spielen. Versucht es doch bei der nächsten Reise einfach mal. Die Spiele machen Spaß und sind immer ein Grund zu lachen. So macht dann auch die Autofahrt Spaß – und nicht nur den Kleinen.

Bewertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Redakteur: Arne

Hallo, ich bin Arne und seit Anfang an dabei. Mir macht es unglaublichen Spaß Artikel zu verfassen. Jeden Tag mache ich mich auf die Suche nach neuen und interessanten Themen. Falls ihr Themen-Wünsche habt, meldet euch doch bei mir.

1 Kommentar zu “Reisen – 10 Kinderspiele für unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere